Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
12.12.2018 11:33:28 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 592622 / Charge: DD-HZA-0059-18pos04

1 Vogtländische 4/4 Geige - im Kasten, um 1920

Anbieter: Verwertungsstelle des Hauptzollamts Dresden
Höchstbieter: Nbgbieter
verbleibende Zeit: 5 Tage 8 Std. 43 Min.
Anzahl der Gebote: 1 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 230,00 EUR
aktuelles Gebot: 230,00 EUR
Gebotserhöhung: 10,00 EUR
Minimalgebot: 240,00 EUR
Diese Auktion wurde 565 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Vogtländische 4/4 Geige - im Kasten, um 1920

nach Antonius Stradiuarius Cremonensis, Faciebat Anno 1723 (innenliegender Zettel)

 

  • Geige mit 4 Saiten (3 x Stahl, 1 x Plastik)
  • Feinstimmer an einer Saite
  • Abmessungen: 60 x 21 x 8 cm (Länge x Breite x Höhe)

 

  • Bogen ohne Frosch und Rosshaar
  • Länge: 73 cm

 

  • Geigenkasten mit Papier ausgekleidet, kein Schlüssel zum Schloss vorhanden
  • Abmessungen: 78 x 24 x 13 cm (Länge x Breite x Höhe)

 

Geige mit Alters- und Gebrauchsspuren (Lackbeschädigung unter dem Feinstimmer), Bogen ohne Bespannung.

 

Die Geige wurde bei einem ortsansässigen Geigenbaumeister zur Begutachtung vorgestellt.


(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Hartmut-Dost-Str. 5
  • PLZ / Ort: 01099 Dresden
  • Bundesland: Sachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Jörg Spethmann, Telefon: 0351-8161-1190
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (5,50 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Mo., 03.12.2018 - 20:17 Uhr
  • Auktion endet: Mo., 17.12.2018 - 20:17 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen