Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
23.09.2018 15:10:20 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 569979 / Charge: HEF-484-17-3

1 Geige

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Verwertungsstelle des Hauptzollamts Gießen
Höchstbieter: mannnn
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 19 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 20,00 EUR
aktuelles Gebot: 155,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1898 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Geige

Korpuslänge ca.: 36 cm

Gesamtlänge ca.: 60 cm

Gewicht ca.: 476 g

4saitig (davon 3 gerissen, 1 sehr locker)

Geigenbogen (abgenutzt)

Saitenhalter lose

2 kleine Löcher auf der Unterseite der Geige

es fehlt der Steg

kein Palisanderholz

Beschädigung an den Eckklötzen

Kinnhalterschrauben mit Klebeband fixiert

 

Die Geige wurde durch einen Geigenbaumeister begutachtet und bewertet, ein schriftliches Gutachten hierüber liegt nicht vor.

Die Geige ist gebraucht und in einem schlechten unbespielbaren Zustand.

Der Lack der Geige ist gerissen und verschlissen.

Der Geigenkasten weist starke Gebrauchsspuren auf, wie Verunreinigungen sowie Loslösungen der obersten Materialschicht.

Ausgeschlagen ist der Geigenkasten mit grünem Stoff.

Weitere Details sind den Fotos zu entnehmen.

 

Versand möglich, Versandkosten innerhalb Deutschland: 9,60 EUR

Besichtigungs- u. Abholort: 36251 Bad Hersfeld, Tel. 06621/955-154

 

Weitere Auktionen von uns sehen Sie auf einen Blick,

wenn Sie den Suchbegriff „HEF-“ eingeben.


(Pfandsache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten


  • Straße: Leinenweberstr. 2
  • PLZ / Ort: 36251 Bad Hersfeld
  • Bundesland: Hessen
  • Ansprechpartner:
    Herr Stüber / Herr Richter, Telefon: 06621/955-126 oder 154
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (9,60 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Di., 05.06.2018 - 09:00 Uhr
  • Auktion endete: Di., 19.06.2018 - 09:00 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen