Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
26.09.2017 13:08:09 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 522772

1 So.-Kfz-Feuerwehr Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 Daimler-Benz LAF 911 B

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Samtgemeinde Tarmstedt
Höchstbieter: Graf_Zahl
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 25 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 2.500,00 EUR
aktuelles Gebot: 9.155,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Frontansicht
Diese Auktion wurde 5168 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 So.-Kfz-Feuerwehr Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 Daimler-Benz LAF 911 B

  

 

Fahrgestell-Hersteller:                     Daimler-Benz LAF 911 B

 

 

Aufbau-Hersteller:                            Ziegler

 

 

Leistung:                                           96 kW

 

  

Erstzulassung:                                  02.08.1984

 

 

Kilometerstand:                                22.743

 

  

Kraftstoffart:                                     Diesel

 

  

Nächste HU:                                      10/2017

 

  

Besatzung:                                        1 + 2 Truppbesatzung

 

  

Zulässiges Gesamtgewicht:              8990 Kilogramm

 

  

Länge/Breite/Höhe in mm:              6600/2500/2850

 

  

Wassertankinhalt:                            2600 Liter

 

  

 

Die restlichen Fahrzeugdaten sind der beigefügten Kopie des Fahrzeugscheins zu entnehmen.

 

 

 

Das TLF 8/18 wurde im Zeitraum vom 02.08.1984 bis zum 31.05.2017 bei der Feuerwehr Wilstedt eingesetzt. Das Fahrzeug befindet sich technisch und optisch in einem dem Fahrzeugalter entsprechend guten Gesamtzustand. An den hinteren Kotflügel befinden sich leichte Rostspuren. Ebenso weist der Fahrersitz, wie aus dem beiliegenden Foto erkennbar, leichte Beschädigungen auf.

 

  

Als Einsatzfahrzeug durch regelmäßige Wartungen/Inspektionen – kommunal Werkstattgepflegt.

 

  

Die Feuerlöschkreiselpumpe mit Trokomat wurde im Jahr 2016 überholt.

  

 

Die komplette Bereifung wurde im Jahr 2013 erneuert.

  

  

Nach vorheriger Terminabsprache ist eine Besichtigung des Fahrzeuges möglich.

 

  

Sollte es sich beim Erwerber des Fahrzeuges um keine Feuerwehr handeln, müssen die Sondersignalanlagen, auf Rechnung des Erwerbers, entfernt werden.

 

  

Das Fahrzeug wird im abgemeldeten Zustand übergeben.

 

  

Das Fahrzeug muss innerhalb von 10 Tagen nach Auktionsende in 27412 Wilstedt abgeholt werden. Bei Abholung ist ein Zahlungsbeleg vorzulegen, der die Einzahlung des kompletten Auktionspreises bestätigt. Die Herausgabe erfolgt nur, wenn ein solcher Beleg vorliegt und die gesamte Auktionssumme eingezahlt wurde.

 

  

Eine Verlängerung der Abholungsfrist ist nur im Ausnahmefall und nach Absprache möglich. Nach Ablauf der Abholungsfrist fallen Standgebühren i.H.v. 20,00 € /Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind. Sollte das Fahrzeug innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach Auktionsende nicht vollständig bezahlt und abgeholt sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadenersatz sowie die Standgebühren eingefordert.

 

Die Wertermittlung erfolgte über eine Internetrecherche.

 


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Bildergalerie

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: auf Anfrage beim Ansprechpartner
  • PLZ / Ort: 27412 Tarmstedt
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Ansprechpartner: Herr Volker Stemmermann, Telefon: 04283/8937917
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Di., 06.06.2017 - 10:00 Uhr
  • Auktion endete: Do., 22.06.2017 - 10:01 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen